Skip to content
info@q-honto.com

Du wirst es lieben 🥰

q-honto® Kautionsbürgschaft
Hinweis zum Datenschutz

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktinformationen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die q-honto® Kautionsbürgschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Sie können den Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten erreichen:
Annalena Wilkers – Datenschutzbeauftragte
q-honto® Kautionsbürgschaft
Unter den Linden 13-15
Berlin, Deutschland
E-Mail: datenschutz@q-honto.com.

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Vorgaben der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderen geltenden Datenschutzvorschriften. Die genauen Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung können je nach beantragten Dienstleistungen variieren. Diese werden in Vertragsunterlagen, Formularen, Einwilligungserklärungen oder anderen bereitgestellten Informationen erläutert. Die Datenschutzinformation kann auf der Webseite von q-honto® Kautionsbürgschaft aktualisiert werden.

Die Verarbeitung erfolgt unter anderem für:

  • Erfüllung von Verträgen oder vorvertraglichen Maßnahmen
  • Wahrung berechtigter Interessen von q-honto® Kautionsbürgschaft oder Dritten
  • Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

3. Kategorien von verarbeiteten Daten und deren Herkunft

Die verarbeiteten Datenkategorien können unter anderem Folgendes umfassen:

  • Personendaten (Name, Geburtsdatum, etc.)
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefon)
  • Adressdaten (Meldedaten)
  • Finanzielle Informationen (Bonitätsdaten, Zahlungsbestätigungen)
  • Kundenhistorie
  • Nutzungsdaten von Telemedien (Webseitenbesuche, App-Nutzung)
  • Videodaten

Die Daten stammen aus verschiedenen Quellen, einschließlich von anderen Unternehmen, öffentlich zugänglichen Quellen und Dritten wie Auskunfteien.

4. Empfänger der Daten

Die Daten werden internen Stellen oder Organisationseinheiten übermittelt, die sie zur Erfüllung von Vertrags- und gesetzlichen Pflichten benötigen. Externe Stellen erhalten die Daten unter anderem im Rahmen der Vertragsabwicklung, zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben oder wenn externe Dienstleister Daten im Auftrag von q-honto® Kautionsbürgschaft verarbeiten. Dies kann Auftragsverarbeiter, Behörden, Anwälte, Inkassounternehmen oder andere Dritte einschließen. Empfänger verwenden die Daten nur für die zugewiesenen Zwecke.

5. Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und q-honto® Kautionsbürgschaft sowie für die Anbahnung und Abwicklung von Verträgen gespeichert. Zusätzlich unterliegt q-honto® Kautionsbürgschaft verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten aus gesetzlichen Vorgaben wie dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Diese Aufbewahrungsfristen können bis zu zehn Jahre nach Ende der Geschäftsbeziehung betragen. In einigen Fällen können sogar längere Aufbewahrungsfristen gelten, zum Beispiel im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

6. Verarbeitung in Drittländern oder durch internationale Organisationen

Datenübermittlungen an Stellen außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) können erfolgen, wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, im Rahmen eines berechtigten Interesses oder mit Ihrer Einwilligung. In solchen Fällen können geeignete Garantien, wie EU-Standardverträge, für die Übermittlung genutzt werden. Falls in einem Drittland kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt, besteht das Risiko behördlicher Zugriffe.

7. Datenschutzrechte der Betroffenen

Sie haben verschiedene Datenschutzrechte, darunter:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender oder fehlerhafter Daten
  • Recht auf Löschung in bestimmten Fällen
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung (sofern die Verarbeitung auf Einwilligung beruht)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie können diese Rechte unter bestimmten Voraussetzungen geltend machen. Informationen hierzu, einschließlich des Widerspruchsrechts nach Artikel 21 DSGVO, sind im Detail beschrieben.

8. Umfang der Pflicht zur Datenbereitstellung

Sie sind verpflichtet, nur diejenigen Daten bereitzustellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis erforderlich sind oder zu deren Erhebung q-honto® Kautionsbürgschaft gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten kann es in der Regel nicht möglich sein, den Vertrag abzuschließen oder auszuführen.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

q-honto® Kautionsbürgschaft setzt keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO ein. Unter bestimmten Umständen können jedoch Datenverarbeitungen eingesetzt werden, um persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling), beispielsweise für zielgerichtete Produktinformationen oder Bonitätsbewertungen. Die Berechnung von „Score-Werten“ zur Bonitätsbewertung basiert auf mathematischen Verfahren und Daten, die nicht Angaben zur Staatsangehörigkeit oder besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten.

Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Ihrer Daten, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (öffentliches Interesse) basieren, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für Profiling. Sie haben auch das Recht, Widerspruch gegen Direktwerbung und Profiling für Werbezwecke einzulegen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die angegebene Adresse von q-honto® Kautionsbürgschaft gerichtet werden.

Die Datenschutzerklärung sowie die Informationen zum Datenschutz können sich von Zeit zu Zeit ändern. Änderungen werden auf der Webseite veröffentlicht, und ältere Versionen sind in einem Archiv einsehbar.

1. Übersicht

Die nachfolgenden Hinweise bieten Ihnen einen einfachen Überblick darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch dieser Website behandelt werden. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Detaillierte Informationen zum allgemeinen Datenschutz finden Sie im vorherigen Abschnitt „Informationen zum Datenschutz gemäß Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)“.

2. Datenerfassung auf dieser Website

2.1 Verantwortlicher für die Datenerfassung auf dieser Website

Die Verarbeitung von Daten auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Website. Die Kontaktdaten des Betreibers finden Sie im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung.

2.2 Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden einerseits von Ihnen selbst mitgeteilt, zum Beispiel indem Sie Informationen in ein Kontaktformular eingeben. Andererseits werden einige Daten automatisch oder nach Ihrer Zustimmung beim Besuch der Website von unseren IT-Systemen erfasst. Diese umfassen hauptsächlich technische Informationen wie Internetbrowser, Betriebssystem und Uhrzeit des Seitenaufrufs. Die Erfassung dieser Daten geschieht automatisch, sobald Sie die Website betreten.

2.3 Nutzung Ihrer Daten

Ein Teil der erfassten Daten dient der fehlerfreien Bereitstellung der Website. Andere Daten können für die Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

2.4 Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zusätzlich steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

3. Speicherdauer

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine spezifische Speicherdauer genannt wurde, bleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung erfüllt ist. Wenn Sie eine berechtigte Löschungsanfrage stellen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es liegen andere rechtlich zulässige Gründe für die Speicherung vor, wie beispielsweise steuerliche oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. In solchen Fällen erfolgt die Löschung nach dem Wegfall dieser Gründe.

4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie der Datenverarbeitung zugestimmt haben, basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO bzw. Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO, wenn besondere Kategorien von Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 DSGVO verarbeitet werden. Wenn Sie ausdrücklich in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von Artikel 49 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Falls Sie der Speicherung von Cookies oder dem Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät (z. B. über Device-Fingerprinting) zugestimmt haben, erfolgt die Datenverarbeitung auch auf Grundlage von § 25 Absatz 1 TTDSG. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Wenn Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, basiert die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, basierend auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erfolgen. Weitere Informationen zu den jeweiligen Rechtsgrundlagen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

5. Hinweis zur Datenübermittlung in die USA und andere Drittstaaten

Wir nutzen unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in Drittstaaten, die datenschutzrechtlich nicht als sicher gelten, sowie US-Tools, deren Anbieter nicht gemäß dem EU-US-Data Privacy Framework (DPF) zertifiziert sind. Falls diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass in diesen Ländern kein Datenschutzniveau geboten werden kann, das dem der EU gleichkommt. Beachten Sie jedoch, dass die USA grundsätzlich als sicherer Drittstaat betrachtet wird, der ein ähnliches Datenschutzniveau wie die EU aufweist. Eine Übertragung von Daten in die USA ist zulässig, wenn der Empfänger eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF) besitzt oder über geeignete zusätzliche Garantien verfügt. Informationen zu Übermittlungen in Drittstaaten und den Empfängern von Daten finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

6. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre persönlichen Daten werden nur zu den hier genannten Zwecken an Dritte übermittelt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO erteilt haben,
  • Die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO erforderlich ist und es keine überwiegenden schutzwürdigen Interessen gibt, die einer Weitergabe entgegenstehen,
  • Es eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO gibt, oder
  • Die Weitergabe zur Vertragserfüllung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO erforderlich ist.

7. SSL-/TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-/TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Browseradresse von „http://“ auf „https://“ ändert und ein Schlosssymbol in der Browserzeile erscheint. Bei aktivierter SSL-/TLS-Verschlüsselung können die von Ihnen übermittelten Daten nicht von Dritten eingesehen werden.

8. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keinen Schaden anrichten. Sie können entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach dem Verlassen der Website automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie manuell löschen oder Ihr Webbrowser sie automatisch entfernt.

Cookies können von uns (First-Party-Cookies) oder von Drittunternehmen stammen (sogenannte Third-Party-Cookies). Third-Party-Cookies ermöglichen die Integration bestimmter Dienste von Drittunternehmen in Websites (z. B. Cookies für Zahlungsdienste).

Cookies erfüllen verschiedene Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Website-Funktionen ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren würden (z. B. Warenkorb-Funktion oder Anzeige von Videos). Andere Cookies können für die Auswertung des Nutzerverhaltens oder zu Werbezwecken verwendet werden. Cookies, die für die Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, die Bereitstellung bestimmter von Ihnen gewünschter Funktionen (z. B. Warenkorb-Funktion) oder die Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben ist. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung notwendiger Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Wenn die Speicherung von Cookies und ähnlichen Technologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Sie können Ihren Webbrowser so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur in bestimmten Fällen erlauben oder generell ablehnen. Das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers kann ebenfalls aktiviert werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Informationen zu den auf dieser Website verwendeten Cookies und Diensten finden Sie in dieser Datenschutzinformation.

Die einmal erteilte Einwilligung zur Verwendung von Cookies können Sie durch Aufrufen des Cookie-Banners jederzeit ändern.

9. Server-Log-Dateien

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erfassen wir lediglich die personenbezogenen Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die folgenden Daten werden im Rahmen der Server-Logfiles erfasst:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzone im Vergleich zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Anfrageinhalt (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anfrage stammt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden ausschließlich für die Sicherheit und Stabilität der Website und zur Verbesserung unseres Angebots erfasst und anschließend gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den genannten Zwecken der Datenerhebung.

Die Daten werden auch in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Datenerfassung zur Bereitstellung der Website und die Speicherung in Logfiles sind für den Betrieb der Website unerlässlich. Daher besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei der Datenerhebung zur Bereitstellung der Website der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

10. Kontaktformular

Wenn Sie uns Anfragen über das Kontaktformular senden, werden die Angaben aus dem Formular einschließlich der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für eventuelle Folgefragen gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht weitergegeben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO, sofern Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags steht oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effizienten Bearbeitung der uns gestellten Anfragen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) oder auf Ihrer Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde; Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten bleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Zustimmung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage). Gesetzliche Aufbewahrungspflichten, insbesondere handelsrechtliche oder steuerliche Pflichten, bleiben unberührt.

11. Anfrage per E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden Ihre Anfragen und die daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zur Bearbeitung Ihrer Anliegen bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO, sofern Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags steht oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der von Ihnen an uns gerichteten Anfragen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anliegen). Gesetzliche Aufbewahrungspflichten, insbesondere handelsrechtliche oder steuerliche Pflichten, bleiben unberührt.

12. Analyse-Tools und Werbung

12.1 Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager, der von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt wird. Der Google Tag Manager ermöglicht es uns, Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website zu integrieren. Der Google Tag Manager erstellt selbst keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und führt keine eigenständigen Analysen durch. Er dient nur zur Verwaltung und Bereitstellung der eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager kann Ihre IP-Adresse erfassen, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die USA übertragen werden kann.

Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer effizienten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Das Unternehmen hat eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF), einem Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll.

12.2 Google Analytics

Wir nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, bereitgestellt von der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics ermöglicht uns die Analyse des Verhaltens der Websitebesucher, z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden zusammengefasst und mit einer User-ID dem Endgerät des Websitebesuchers zugeordnet.

Google Analytics zeichnet auch Maus- und Scrollbewegungen sowie Klicks auf und verwendet verschiedene Technologien, um die erfassten Daten zu ergänzen und zu analysieren. Die erfassten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt auf der Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

12.3 Google Ads

Wir verwenden Google Ads, ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited. Mit Google Ads können wir Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten schalten. Die Anzeigen können basierend auf bestimmten Suchbegriffen (Keyword-Targeting) oder vorhandenen Nutzerdaten (z. B. Standort, Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Die Nutzung von Google Ads erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt auf der Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

12.4 Google Ads Remarketing

Wir nutzen Google Ads Remarketing, um Personen, die mit unserem Online-Angebot interagieren, zielgerichtete Werbung anzeigen zu lassen. Dabei können Informationen aus Google Ads Remarketing mit geräteübergreifenden Funktionen von Google verknüpft werden. Sie können der personalisierten Werbung über den Link https://www.google.com/settings/ads/onweb widersprechen. Die Nutzung von Google Ads Remarketing erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

12.5 Google Conversion-Tracking

Wir nutzen Google Conversion-Tracking, um Aktionen der Nutzer zu erkennen und Conversion-Statistiken zu erstellen. Die Nutzung von Google Conversion-Tracking erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt auf der Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

Bitte beachten Sie, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen und Datenschutzbestimmungen sich ändern können. Es ist wichtig, regelmäßig sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrichtlinien auf dem neuesten Stand sind und den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

12.6 MicrosoftAds (ehemals BingAds)

Diese Website verwendet auch MicrosoftAds als Remarketing-Technologie. Der Anbieter ist die Microsoft Irland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland. Weitere Informationen zu MicrosoftAds und deren Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Sie können der Anzeige von interessenbezogener Werbung durch Microsoft unter https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout widersprechen.

13. Newsletter

13.1 Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns ermöglichen, zu überprüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden entweder nicht erhoben oder auf freiwilliger Basis. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der Daten, die Sie im Newsletter-Anmeldeformular eingeben, erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zweck des Newsletter-Abonnements bei uns hinterlegten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden und werden dann von unserem System und dem Newsletterdiensteanbieter gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletter-Verteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben davon unberührt. Nach Ihrer Abmeldung vom Newsletter-Verteiler kann Ihre E-Mail-Adresse in einer Blacklist gespeichert werden, um zukünftige Mailings zu verhindern, wenn dies erforderlich ist. Diese Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht begrenzt. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

14. Online-Marketing und Partnerprogramme

14.1 Affiliate-Programme auf dieser Website

Wir nehmen an Affiliate-Partnerprogrammen teil, bei denen Werbeanzeigen eines Unternehmens (Advertiser) auf den Webseiten anderer Unternehmen des Affiliate-Partner-Netzwerks (Publisher) platziert werden. Wenn Sie auf eine dieser Affiliate-Werbeanzeigen klicken und anschließend eine bestimmte Transaktion (Conversion) tätigen, erhält der Publisher eine Vergütung. Zur Berechnung dieser Vergütung werden Cookies oder ähnliche Technologien eingesetzt.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der korrekten Berechnung seiner Affiliate-Vergütung. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

15. Plugins und Tools

15.1 YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der Plattform YouTube ein. Im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube werden keine Informationen über die Besucher auf dieser Website gespeichert, bevor sie sich das Video ansehen. Dieser Modus schließt die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner nicht zwingend aus. Sobald Sie ein YouTube-Video starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Darüber hinaus kann YouTube nach dem Starten eines Videos Cookies auf Ihrem Gerät speichern oder ähnliche Technologien verwenden. Diese dienen unter anderem dazu, Statistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar. Sofern eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO und § 25 Absatz 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung möglicherweise veraltet oder unvollständig sein könnte, da sie aus einem Beispieltext generiert wurde. Es wird dringend empfohlen, die Datenschutzerklärung durch einen rechtlichen Experten an die spezifischen Gegebenheiten Ihrer Website anzupassen und sicherzustellen, dass sie den aktuellen Datenschutzbestimmungen entspricht.